Bayerischer Staatsehrenpreis 2012

Am 3. November wurde unserem Weingut bei der fränkischen Weingala im Vogel Convention Center in Würzburg feierlich der Bayerische Staatsehrenpreis verliehen.
Die Urkunde überreichte Ministerialdirektor Martin Neumeyer, Amtschef des Bayerischen Staatsministeriums für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten.

Der fränkische Weinbaupräsident Arthur Steinmann und die fränkische Weinkönigin Melanie Dietrich schlossen sich den Glückwünschen an.

Die höchste bayerische Auszeichnung ist ein ideeller Preis mit dem Ziel, den Preisträgern Anerkennung für ihr konsequentes Qualitätsstreben auszusprechen. Es wird jeweils der Betrieb geehrt, der in den vergangenen drei Jahren in seiner Betriebsgrößenklasse (unter 4 Hektar, 4 bis 40 Hektar, über 40 Hektar) die beste Prämierungsquote erzielt hat, und somit den höchsten Anteil an prämierten Weinen aus seiner Gesamtproduktion aufweisen kann.

Die Auszeichnung „Bayerischer Staatsehrenpreis 2012“ darf ab sofort unsere 2011er Kerner Spätlese fruchtig tragen.