Unser Weingut liegt in Michelbach in der Bogenstraße, die im Volksmund auch „Schwarzgasse” genannt wird...

...eine Bezeichnung, die bereits in alten Dokumenten aus dem Jahr 1810 erwähnt wird. 1995 richteten wir in den Nebengebäuden des Hofes unsere Häckerwirtschaft ein.
Auf zwei Etagen bietet die rustikal-gemütliche Umgebung Platz für ca. 40 Personen. Tische und Stühle des Obergeschosses sind über 200 Jahre alt und stammen aus einer Frankfurter Äppelwoi-Kneipe.

Im Frühjahr (Mai/Juni) und im Spätsommer (August/September) öffnen wir unsere Häckerwirtschaft jeweils für mehrere Wochenenden (Fr bis So). Bei schönem Wetter lädt die Weinlaube im Garten zu gemütlichen Stunden unter den Reben ein. Zusätzlich öffnen wir unsere gemütliche Weinscheune im November (9.-26.11.17. Do, Fr, Sa ab 16 h. So ab 12 h) und zwischen den Jahren immer vom 27.12. bis 6.1. (außer Silvester und Neujahr), täglich ab 12.00 Uhr. Neben den Weinen aus unserem Keller verwöhnen wir Sie in dieser Zeit mit frisch zubereiteten Spezialitäten aus unserer Küche. Wir verwenden dafür vorwiegend regionale Produkte. Schau'n Sie doch mal vorbei, wir freuen uns auf Ihren Besuch!